ich heiße Tran Tu Uyen. Ich komme aus Vietnam

Ngày đăng: Wednesday, 25 June ,2014

Liebe Gastfamilie,

ich heiße Tran Tu Uyen. Ich komme aus Vietnam und jetzt wohne ich in Hanoi- die Hauptstadt von Vietnam mit vielen berühmten Sehenswürdigkeiten und einer alten Geschichten mit fast 1000 Jahren. Sie ist der Stolz meines Landes. Zurzeit bin ich im zweiten Schuljahr an Fremdsprachenhochschule National Universität Hanoi, Deutsch Abteilung.

Es gibt 3 Personen in meiner Familie: meine Eltern und ich. Ich kann nur sagen, dass ich eine glückliche Familie habe. Obwohl manchmal greaten wir miteinander in Streit, dann ist alles in Ordnung. Ich liebe meine Eltern so sehr. Mein Vater war Assistant des Direktors von elektrischer Geräter Firma aber jetzt ist er im Ruhestand. Er ist sehr schwierig und sorgfältig. Meine Mutter ist kleine Kauffrau und sie ist sanfte Person. Und ich, außer kann ich schweigsam oder schüchtern aussehen, aber in Wirklichkeit bin ich freundlich. Ich höre Musik, lese Bücher sehr gern und besonders Kochen, das macht mir viel Spaß. Am Wochenende räume ich oft das Haus mit meinen Eltern auf z.B. Putzen, Waschen,…und dann koche die Geschichte zusammen, die wir mögen. Obwohl ich einzigartig bin, mache ich vielles. Mein Eltern möchten, dass ich von klein an Selbstständigkeit lernen. Deshalb möchte ich am Aupairprogramm teilnehmen, um die Kulturen hautnah zu erleben, mehr Leute zu kennen und mehr Lebenerfahrung sammeln zu können. Übrigens mag ich die Kinder sehr. Sie sind net, ich kann viele Stunden mit ihnen spielen sogar lerne interessante Dinge von ihnen.

Ich habe kein Geschwister. Trotzdem habe ich viele Cousinen, sie in der Grundschule und Mittelschule lernen. Ich helfe ihnen beim Mathematik, Vietnamesisch und natürlich durch Internet oder Telefon, weil sie in Quang Tri wohen, nicht in Hanoi.

Aber jedes Jahr gibt es zweit Mal, wir versammeln uns. Das sind Tet Fest und Sommerurlaub. Wir gehen zur Heimat- Nghe An, um meinen Großvater zu besuchen. Wir kochen spezielle Gerichte von Tet z.B. Banh chung, Bambusprosen, nem. Am Abend unterhalten wir uns über alles, erzählen Witze und ausbrechen wir in schallendes Gelächter zusammen. Für mich ist das die wunderschönstene Zeit im Jahr.

Oben ist nur meine kurze Vorstellung, viel dazu schreibe zu dem nächsten Mal noch.

 Zum Schluss wünsche ich Euch viel Glück im Leben, Erfolg in der Arbeit und gute Gesundheit. Schreibt bitte an mich zurück, darauf freue mich ich sehr. Es würde sehr schön wenn Ihr zum nächsten Mal noch mehr über euer Leben, das Land und auch die Kultur erzählt.

Herzliche Grüße

Tran Tu Uyen